Richard Müller - Posaunengruppe und Tubaisten der Sächsischen Staatskapelle Dresden

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Richard Müller

MITGLIEDER > Historisches Mitgliederverzeichnis > Posaunisten_hist
Paul Richard Müller
* 10.08.1890 in Oberpesterwitz (bei Dresden) , + ? in Dresden

Baßposaunist, Mitglied vom 01.12.1913 - 31.12.1955
(aus " Von der churfürstlichen Cantorey zur Sächsischen Staatskapelle Dresden" Andreas Schreiber/2003)

  • 1897 - 1905 Bürgerschule Freiberg
  • 1905 - 1909 Musikschule Penig, Unterricht beim Stadtmusikdirektor Emil Kunze
  • Privatunterricht beim Hofmusiker Häning in Altenburg
  • 1909 - 1910, erste Stelle als Baßposaunist am städtischen Orchester zu Freiberg
  • 1910 - 1911 Musikschule Dresden
  • Privatunterricht beim Königlichen Kammermusikus Konrad Bruns in Dresden
  • parallel dazu begleitete er verschiedene Anstellungen, so in der Kurkapelle Zoppot (heute Polen), Stadttheater Friedrichshafen, und der Kurkapelle Helgoland
  • vom 01.10.1911 bis 01.12.1913 hatte er die Stelle des Solo - Posaunisten des Gewerbe - Orchesters Dresden (heute Dresdner Philharmonie) inne.
  • vom 01.12.1913 - 31.12.1955 Baßposaunist der Königlichen Hofkapelle (Staatskapelle Dresden) 

 

© 2019 by Guido Ulfig - Fotos: M. Creutziger

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü