Guido Ulfig - Posaunengruppe und Tubaisten der Sächsischen Staatskapelle Dresden

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Guido Ulfig

MITGLIEDER > POSAUNISTEN > Posaunisten_aktiv
(stellvertretender Soloposaunist)

  • 1960 in Gotha geboren
  • 1968 erster privater Instrumentalunterricht im Fach Klavier bei Hans Scheibe in Geithain
  • 1969 jünstes Mitglied als Tenorhorn - Spieler im neugegründeten Pionier- und Jugendblasorchester Geithain unter der Leitung von Hans Scheibe.
  • 1971 nach Umzug, Mitglied im Blasorchester Lobenstein und Schüler der Musikschule Lobenstein. Unterricht in den Fächern Tenorhorn und Klavier
  • 1972 an die Spezialschule für Musik in Weimar. Dort Unterricht im Hauptfach Posaune und Nebenfach Klavier bis 1978
  • 1978 - 1982 Studium an der Hochschule für Musik "Franz Liszt" in Weimar. Weiterführung des Studiums im Fach Posaune bei Dozent Manfred Eidner
  • 1982 erstes Engagement an das Deutsche Nationaltheater Weimar als Soloposaunist der Weimarischen Staatskapelle
  • 1987 Aushilfsvertrag Staatskapelle Dresden
  • 1988 festes Engagement an die Staatsoper Dresden (Semperoper) als stellvertretender Soloposaunist der Staatskapelle Dresden
  • seit 1992 Mitglied des Blechbläserensembles Ludwig Güttler
  • Mitwirkung in anderen Kammermusikvereinigungen wie z.B. im Blechbläserensemble "Semperbrass", Kammerorchester "Virtuosi Saxoniae", verschiedene Posaunenquartette
 

© 2019 by Guido Ulfig - Fotos: M. Creutziger

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü